Design & Test

Rechtzeitig für das richtige Design entscheiden

Schon früh in der Designphase unterstützt unser Entwicklungsteam mit Fertigungskompetenz. Die enge Zusammenarbeit mit leistungsfähigen Kooperationspartnern ermöglicht uns den Vorsprung im Wettbewerb.

Die Baugruppen prüfen wir auf unseren Testsystemen, die dafür notwendigen Adaptionen und Vorrichtungen werden direkt bei uns gefertigt. Die Testsoftware und die Prüfgeräte erstellen und dokumentieren wir individuell für die jeweiligen Produkte.

Funktionstest & In-Circuit-Test

Vorhandene Testsysteme

  • Reinhard: 1x MFT 470, 2x MFT 480, 2x KMFT 670
  • Siemens: 4 x Multifunktionstester
  • Universal: 5 x eigenentwickelte Multifunktionstester
  • Funktionstest analog, digital, Impuls, Mikroprozessortest, Logiktest Leistungselektronik, optische Anzeigenauswertung
  • Boundary Scan, IEEE, RS232, I2C-Schnittstelle, erweiterbar auf andere Bussysteme
  • Anbindung externer Peripherie und Programme möglich
  • Graphische Fehlerortdarstellung, Statistik und Fehlerauswertung
  • Alle Prüfplätze sind universell gestaltbar, der Aufbau richtet sich nach den individuellen Anforderungen
  • Der Prüfgerätebau bietet die Möglichkeit anspruchsvolle Mess- und Prüfmittel zu entwickeln

In-Circuit-Test 

  • Derzeit bis 384 Testpunkte möglich, erweiterbar
  • Pinkontakt, Kurzschluss-und Verbindungstest, Lötfehler, Bauteiltest

Erweiterte Tests

Temperaturtests im Temperaturschrank WEISS WT1 340

  • Die Temperaturprüfschränke der Typenreihe WT ermöglichen reproduzierbare Temperaturprüfungen

Dauertests 

  • Anfertigung kundenspezifischer Dauertestplätze bzw. Applikationen
  • Dauertests nach kundenspezifischen Vorgaben

Hochspannungsprüfung

  • Potentialfreie Spannung bis 5 KV AC
  • Kurzschlussstrom 200 mA AC

Isolationswiderstandsprüfung 

  • Messbereiche 500 KΩ bis 2 GΩ
  • Messspannung 500 V

Schutzleiterprüfung

  • Messbereich 1 MΩ bis 1500 MΩ
  • Prüfstrom 5 bis 30 A ACeff

Ableitstrom-Messung

AOI Testsystem

Testsystem

  • Viscom S6056 DS1W mit Doppelspur- Transportsystem und Reparaturplatz

Sensorik 

  • 4 x orthogonale Kameras für die Prüfung von oben
  • 4x schräg geneigte Kameras mit 40° Neigungswinkel für die Prüfung von der Seite

Prüfkonzepte 

  • Chip Tompstoning, Brücken Erkennung, OCR Texterkennung, Positionierung, Anwesenheit, Polung, Lötung, Pin-Auflieger, Freiflächen-Prüfung
  • Höchste Prüftiefe bis zu 01005 und 0,3 mm Raster

Fehleranalyse

Fehleranalysen helfen Ursachen bei Qualifikations-, Produktions- und Feldausfällen aufzudecken.

Frühzeitiges Erkennen von Fehlern auf Bauteilbasis in Verbindung mit Fehlerdatenbanken ermöglichen ein rasches und effektives Beseitigen von Mängeln.

Der hochwertige Prüfgerätepark von Fritsch Elektronik GmbH ermöglicht unserem Test-Team eine schnelle und sichere Überprüfung von elektronischen Baugruppen und Geräten.